Montag, 15. September 2014

[Review] Essence Gel Nails at Home

Hallo ihr Lieben,

Wie schon in einem anderen Post angekündigt, durfte ich dank Cosnova einige neue Gel Nails at Home Produkte testen, Heute kommt die Versprochende Review dazu, ich muss sagen das ich noch nie vorher erfahrungen mit Gel Nails at Home hatte und das Ergebnis vielleicht mit etwas mehr Übung besser aussehen würde als bei mir.


Diese 4 Produkte habe ich zum Testen bekommen, eine LED Lampe, einen 2 in 1 primer Cleanser,  den 2 in 1 Base und Top Coat Lack und einen Nagellack aus der Yes, we Pop! Limited Edition. Aber fangen wir mal an, als erstes müsst ihr eure Nägel komplett ablackieren. 


Danach benutzt ihr den 2 in 1 primer & Cleanser, ihr tragt ihn am besten auf einem Wattepad auf, ich habe Toiletten Papier nehme müssen da ich das am Sonntag gemacht habe und wir keine Wattepads mehr hatten. Ihr geht mit dem getränkten Pad über eure gereinigten Nägel, das dient dazu das der Nagel vom letzten Staub und Fett befreit wird und damit das Gel später besser hält.


Danach benutzt ihr das 2 in 1 clear peel off gel, tragt es einfach wie einen normalen Nagellack auf, ich fand das es etwas schwierig ging da es ja Gel ist und daher etwas klebt und zickig im Auftrag ist.



Als nächstes braucht ihr die LED Lampe, sie hat einen USB anschluss, also könnt ihr die Lampe am Laptop oder Computer anschließen. Sie lässt sich super einfach einfach bedienen. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt ist an der Lampe eine delle, die ist dafür da das ihr da euren Finger reinlegt. Jetzt kanns weiter gehen. ihr legt einen Finger in die Lampe und drückt auf den pinken Knopf oben drauf.



Nach 10 Sekunden geht die Lampe wieder aus, wiederholt das noch 2 mal sodas ihr die Finger je 30 Sekunden unter der Lampe hattet. Danach fühlt sich der Nagel noch sehr klebrig an, dagegen könnt ihr einfach nochmal mit dem 2 in 1 Primer & Cleanser über die Nägel gehen dadurch kleben sie nicht mehr. 



Danach könnt ihr auch schon mit dem Nagellack weitermachen, es muss übrigens kein Nagellack von Essence sein jeder andere geht auch. Ich habe dafür die Farbe 01 Hey Smiley aus der Yes, we Pop LE benutzt, lackiert ganz normale eure Nägel und lasst sie richtig gut trocknen.



Als nächstes benutzt ihr nochmal das  2 in 1 clear peel off gel, tragt es wie eben auf und haltet jeden Nagel nochmal 30 Sekunden und die Lampe. Und schon seit ihr Fertig mit euren Gel Nails at Home. Ich fand es sehr einfach aber es hat schon ca. 1 Stunde gedauert also nehmt euch am besten viel Zeit dafür.



Hier seht ihr das Ergebnis, wie ihr seht ist das Ergebnis sehr unsauber und uneben. Ein kleiner Tipp, achtet darauf das kein Gel neben den Nagel kommt denn wenn es trocken ist sieht es nicht mehr so schön aus und man bekommt es sehr schwer ab.




Wie ihr am Mittelfinger sehen könnt ist das Gel auch sehr komisch verteilt, richtig uneben. Aber ich glaube mit etwas mehr Übung und mehr Zeit würde man das viel besser hinbekommen. Es war ja mein erstes mal das ich soetwas ausprobiert habe und dafür finde ich es ganz okay. Ich habe den Nagellack jetzt 1 Woche drauf gehabt und es ist noch nichts abgegangen, Die Nägel versprechen also in Sachen Haltbarkeit nichts falsches. Ich werde es noch ein paar mal versuchen damit es bei mir auch noch besser aussieht. Positiv finde ich das es relativ einfach geht und es wirklich wie gemachte Gel nägel aussieht das einzige Negative ist das man wirklich sauber und Ordentlich arbeiten muss damit sowas wie bei mir nicht passieren kann. Die Lampe kostet ca. 20€ und die anderen Produkte je unter 5€. Für den Preis finde ich es echt günstig denn für Frauen die sich immer Gel Nägel machen lasse damit viel Geld sparen können. Aber da ich nicht so der Fan von Gel Nägeln bin da ich dieses "künstliche" Gefühl nicht mag würde ich es mir nicht selber kaufen. Für diejenigen die es mögen sind die Gel Nails at Home Produkte wirklich sehr toll und preiswert. 

Ich hoffe euch hat diese Review gefallen, und nochmal ein großes Dankeschön an das Team von Cosnova die mir die Produkte zu verfügung gestellt haben.


1 Kommentar:

  1. eine tolle review, die kommt gerade richtig da ich schon seit ewigkeiten überlege mir dieses set zu kaufen :) vielen dank dafür :)

    liebe grüße von franzi von Little Things

    AntwortenLöschen