Montag, 29. Juni 2015

QMilk

Hallo ihr Lieben,

Im Rahmen einer Kooperation durfte ich in diesem Monat zwei Produkte der Firma QMilk testen, ich fand die Marke und das Konzept von vorne rein sehr interessant und war schon gespannt was die beiden Produkte so alles können den sie sind schon etwas besonderes.

























Ich durfte die Beautycreme und das Gesichtsöl testen aber erstmal ein paar Infos zu QMilk Allgemein.

Während der Entwicklung der QMILK® Faser orientierte sich unser Forschungsteam an Verfahren der Naturkosmetik. Daraus entstand, gemäß unserem Slogan „Milk meets technology“,  QMILK® Cosmetics. Eine hochwertige Kosmetiklinie mit unserem Hightech-Wirkstoff – der Milch. (Quelle de.qmilk.eu) 

Hier könnt ihr mehr über die Geschichte von QMilk erfahren. Die Produkte von QMilk sind frei von Silikonen, Emulgatoren, Konservierungsstoffe, Glyzerin, Mineralölen, PEG & Xanthan Gum, Parabenen und Alkohol. Das in den Produkten solche Inhaltsstoffe nicht enthalten sind hat mich sehr neugierig gemacht, daher war ich umso mehr erfreut die Marke mal ausprobieren zu dürfen.





















Neben den beiden Produkten waren noch diese Dinge dabei, richtig süß Verpackt war dieser Deckel den man auf die Creme tut um es hygienischer zu halten. Und ein Glas Spatel mit dem man die Creme gut aus dem Tiegel entnehmen kann. Ich fInde es gut wie sehr auf Hygiene geachtet wird.

























Auf das Öl war ich sehr gespannt, da ich vorher noch gar kein Gesichtsöl ausprobiert habe. Dieses kleine Fläschchen kostet 15€ und 4ml enhtalten. Es gibt das Öl natürlich auch noch in anderen Größen die ihr im Shop kaufen könnt.



 Man drückt oben auf den silbernen "Knopf" und entnimmt so das Öl aus der Flasche. Das Öl hat eine gelb goldene Farbe und riecht sehr angenehm. Außerdem besteht das Öl aus den 8 wertvollsten Ölen der Welt: Distelöl, Ghee, Sanddornkernöl, Aloe Vera, Arganöl, Wildrosenöl, Kokosöl und Pflaumenkernöl.

























Das Öl zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein schönes Gefühl auf der Haut. Man braucht nur eine kleine Menge für das ganze Gesicht. Ich habe das Öl jetzt den ganzen Monat ausprobiert und bin wirklich begeistert. Ich finde in Verbindung mit der Creme hat sich mein Hautbild wirklich verbessert.


Die Creme hat eine merkwürdige Konsistenz die ich von noch keiner anderen Creme kenne. Erst ist sie etwas fest und wenn man sie aufträgt wird sie flüssiger. Die 40 gramm die in diesem Tiegel enthalten sind kosten 54€. Es gibt aber noch eine kleinere Größe die ihr euch im Shop näher anschauen könnt.

Inhaltsstoffe:

 Anwendung (Text. QMilk)

Einfach eine zwei erbsengroße Mengen hauchdünn verteilen. Die Creme zieht sofort ein. Auch als Reinigungs- und Entspannungsmaske wunderbar geeignet, die man mit handwarmen Wasser wieder abwäscht.

Produktbeschreibung (Text. QMilk)

Milch – das älteste Schönheitsmittel der Welt, kombiniert mit verschiedenen Luxuswirkstoffen, ergibt eine einzigartige Dermokosmetik. Sie erfüllt den Wunsch nach einer gesunden und schönen Haut – ganz ohne bedenkliche Inhaltstoffe.
Die neuen Möglichkeiten der Wissenschaft belegen:
-die Schönheitsquelle  der Aryurveda und der Antike ist auch heute noch am effektivsten. Milch enthält neben den feuchtigkeitsspendenden Proteinen einen hohen Anteil an Substanzen, die wissenschaftlich nachgewiesen, zu den wirksamsten Anti-Aging- Wirkstoffen zählen. QMILK nutzt dieses perfekte Rezept der Natur und ergänzt es mit den Möglichkeiten einer innovativen Technologie und einer absolut natürlichen Formulierung.


























Obwohl mich der Geruch anfangs etwas abgeschreckt hatte finde ich das Produkt echt toll. Sie roch sehr streng aber ich denke das liegt daran da sie frei von den oben genannten Inhaltsstoffen ist. Mein Hautbild hat sich sichtlich verbessert, ich hatte bei noch keiner anderen Creme das Gefühl das mein Hautbild soviel besser werden würde. 

Ich finde die Leistung und die Inhaltsstoffe machen den hohen Preis wet. Für jeden der Probleme mit verschieden inhaltsstoffen oder eine sehr Empfindliche Haut hat kann ich die Produkte wirklich ans Herz legen.

Liebe Grüße
Franziska

Freitag, 26. Juni 2015

Sleek Friday #8 - Amu mit der Celestial Palette

Hallo ihr Lieben,

Für den heutigen Sleek Friday habe ich euch einen sehr auffallenden Look mit der Celestial Palette geschminkt. Da ich jeden Ton auf seine Art toll finde und die Lidschatten farblich sehr stimmig sind habe ich einfach mit vier sehr gut zusammen passenden Lidschatten ein Amu geschminkt.




































Letzte Woche habe ich euch die Celestial Palette geswatcht gezeigt und dort schon erwähnt das ich das kleine Papierchen verloren hab worauf die Namen der Lidschatten stehen. Für den Look habe ich die erste Farbe (Solar), den dritten Ton (Aurora) aus der oberen Reihe und den dritten Lidschatten (Meteoric) und fünften (Lunar) aus der unteren Reihe verwendet. 





































Als erstes habe ich den Jumbo Eye Pencil in der Farbe Milk von Nyx benutzt und auf mein bewegliches Lid gegeben damit die Farben noch besser zum Vorschein kommen. Danach habe ich "Aurora" aufs bewegliche Lid aufgetragen. Als nächstes habe ich mit der Farbe "Meteoric" etwas auf und über "Aurora" geblendet, dadurch ist die lila Farbe entstanden. In den Augeninnenwinkel habe ich dann "galactic" aufgetrage und Solar unter die Wasserlinie. Zum Schluss habe ich mir noch einen für meine Verhältnisse sehr dicken Eyeliner Strich gezogen dafür habe ich den Eyeliner aus der Good Girl Bad Girl LE von Essence benutzt. Getuscht habe ich mir meine Wimpern dann mit einer Wimperntusche von Yves Rocher.

Liebe Grüße
Franziska

Mittwoch, 24. Juni 2015

7 shades of... Purple [Blogparade] #2

Hallo ihr Lieben,

Im letzten Post habe ich euch schon erzählt das ich noch einen weiteren Beitrag für die Blogparade von Steffi (smoke and diamonds) verfassen kann. Ich habe euch schon meine 7 Lila Lidschatten gezeigt und heute sind meine Nagellacke dran. Ich habe noch ein paar mehr lilane Nagellacke und habe daher eine Auswahl an einen meiner liebsten zusammen gestellt. 

























Ich finde bei Nagellacken kann man am besten sehen wie viele unterschiedliche Lila Töne es gibt. Die Lacke haben alle eine sehr gute Qualität und sind gut deckend.Sie sind alle so verschieden von Flieder bis ein sehr dunkles Lila und haben auch die unterschiedlichsten Finishs. 


























Catrice Kaviar Gauche LE - C03 Love Me Tender:

Diese LE ist noch gar nicht so lange her daher findet ihr den Lack vielleicht noch vereinzelt in den Drogerien. Ein sehr schöner blasser Flieder Ton der perfekt für den Frühling und Sommer ist.

P2 Satin Supreme - 070 kingly gift:

Leider ist diese schöne Nagellack Reihe aus dem Sortiment gegangen, trotzdem musste der Lack in meine Blogparade da mir das FInish so gut gefällt. EIn schönes helles flieder lila mit einem leichten rosa Einschlag. Wie der Name schon sagt hat der Lack ein schönes Satin schimmer.

Rival de Loop Young Golden Glow LE - 02 Lilac Glow

Einer meiner liebsten Lila Nagellacke, da er einen starken gold schimmer hat und daher etwas besonderes ist. Ich finde solch eine Art Lack sollte es öfters in LE´s geben.

Essie LE - sittin´ pretty

Sittin´ pretty ist ein Essie Lack aus der Neon LE 2014, erst Anfang des Jahres habe ich diesen tollen Lack zufällig in Holland in einer Drogerie entdeckt und musste ihn einfach kaufen. Zurzeit zählt er sogar zu meinen aller liebsten Nagellacken. Für mich ist er so besonders da er irgendwie pastellig aber auch neon farbend ist.

Rival de Loop Colour Star LE - 02 Lavender Star

Im letzten Jahr wohl mein meist getragenster Lack im Frühling und Sommer. Er ist ein Sand - Effekt Nagellack und Matt. Dadurch das der Lack Matt ist war er für mich sehr anders als normale Nagellacke denn zu der Zeit gab es nur normale Sand Lacke.

Catrice - 46 Berry Potter & Plumbledore 

Hat der Lack nicht einen tollen Namen? Als Harry Potter Fan musste ich den Lack haben, er gehört auch zu meinen liebsten Catrice Lacken. Ein schönes dunkles Lila mit blauem schimmer.

Essie LE - under the twilight

Ich weiß leider nicht mehr aus welcher LE der Nagellack war da ich ihn günstig bei TK Maxx ergattern konnte. Under the twilight ist ein sehr dunkler Lila Ton. Der Lack wirkt fast schwarz aber im Licht erkennt man gut das er Lila ist.


Übrigens weil einige gefragt haben, die Stäbchen auf denen ich meinen Nagellack swatche sind von Amazon. Ihr müsst einfach Nagellfächer eingeben.

Liebe Grüße
Franziska

Montag, 22. Juni 2015

7 shades of... Purple [Blogparade]

Hallo ihr Lieben,

Auch in diesem Monat mache ich wieder bei der Blogparade von der lieben Steffi von smoke and diamonds mit. Dieses mal wurden wir aufgerufen unsere 7 shades of Purple zu zeigen. Bis vor ca. 1 Jahr mochte ich Lila noch gar nicht so gerne doch mittlerweile trage ich die Farbe sehr gerne. Ich liebe Lila Lippenstifte doch 7 wirkliche Lila Töne habe ich nicht, Lidschatten und Nagellack habe ich aber genügend. Heute zeige ich euch meine 7 Lila Lidschatten oder eher meine 7 Töne die zurzeit meine liebsten sind. Wenn ich noch Zeit habe wird es einen zweiten Teil geben und da werde ich euch meine 7 liebsten Nagellacke zeigen.

























Das wären dann mal meine 7 Lidschatten. Wieder mal sehr Paletten lastig aber bis vor kurzem hatte ich ein Mono Lidschatten Kauf Verbot. Seit paar Tagen ist mein Kauf Verbot vorbei und ich habe schon einige neue Mono Lidschatten gekauft, deswegen werdet ihr in nächster Zeit sicherlich ein paar Amus mit Mono Lidschatten sehen.


























Der Mono Lidschatten ist glaub ich aus der Viva Brasil LE von Essence vom letzten Jahr. Ich weiß leider die Farbbezeichnung nicht mehr da ich den Lidschatten depotted habe. Er ist ein schöner sheerer Lila Ton den ich sehr gerne in der Lidfalte oder leicht zum verblenden benutze.

Die Lidschatten Palette ist von Nyx aus der "The Runway Collection" in der Farbe "Velvet Rope". Die habe ich mir vor ein paar Monaten zugelegt da ich auf der suche nach einer lilanen Palette war. Ich könnte fast jeden Ton für die Blogparade nutzen aber habe mich für meine liebsten entschieden. 

























Wer hätte es gedacht es sind wiedermal Sleek Paletten dabei. Es handelt sich dabei um die Ultra Mattes V2, The Originals und der Vintage Romance Palette.

























Matt und Lila genau das was ich zurzeit mag, natürlich musste so ein Ton in die Parade. In der Sleek Ultra Mattes V2 Palette bin ich fündig geworden. Der Ton nennt sich Highness, leider ist er etwas zu feste gepresst und deswegen nicht so wahnsinnig gut pigmentiert wie von Sleek gewohnt.

























In der Sleek "The Originals" Palette befindet sich mein liebster Lila Ton, ein mettalischer sehr gut pigmentierter Lidschatten. Zwar nicht alltagstauglich aber trotzdem sehr oft benutzt.

 Aus der "Vintage Romance"  Palette haben es zwei Töne in meine 7 shades geschafft. Der obere Lila Ton nennt sich "Romance in Rome" und der untere "Bliss in Barcelona". Zwei eher dunklere Töne aber trotzdem super schön. 


Swatch  mit Tageslicht

Swatch mit Blitz




Angefangen mit dem Lidschatten aus der Viva Brasil LE, danach folgt der Ton aus der The Originals Palette. Gefolgt von den Lidschatten aus der Nyx Palette einmal den vierten Ton aus der oberen Reihe und dann den dritten Ton aus der unteren. Danach seht ihr den Ton aus der Ultra Mattes V2 Palette. Zum Schluss die beiden Lidschatten aus der Vintage Romance Palette, als erstes "Romance in Rome" und danach "Bliss in Barcelona".



Das waren dann auch meine 7 shades of Purple. Was haltet ihr von Lila Lidschatten?
Liebe Grüße 
Franziska

Sonntag, 21. Juni 2015

Schnäppchen Holland Haul

Hallo ihr Lieben,

Da wir nicht weit von der Holländischen Grenze wohnen fahren wir oft nach Venlo zum Shoppen, letzte Woche war es mal wieder soweit und meine kleine Ausbeute möchte ich euch heute zeigen.

























Im Action finde ich oftmals Nagellacke von Sally Hansen, OPI und China Glaze ziemlich güntig, auch dieses mal habe ich einen Lack gefunden für nur 0,49 cent. Crackle Nagellack sind vielleicht nicht mehr so modern aber ab und zu trage ich sie noch sehr gerne. Diesen goldenen von China Glaze trage ich zurzeit auf den Nägeln und er macht sich echt gut. Die Farbe nennt sich übrigens 1042 Tarnished Gold.


























Ich habe schon ewig nach schönen und günstigen Doppelperlen Ohrringen (heißen die so?) gesucht, ich wollte rosane oder ganz klassische aber habe nie welche gefunden oder sie waren mir zu teuer. Beim Action habe ich dann diese 9 Paar gefunden. Sie waren in einem dreier Set für 0,58 cent. Für den Preis konnte ich mich gar nicht entscheiden und habe 3 Sets mitgenommen, mir gefallen die matten besonders gut aber auch in die gelben habe ich mich verliebt. 



























Zum Schluss habe ich noch in einem kleinen Geschäft diese schönen schwarzen Stiefeletten gefunden, reduziert auf 5€. Vielleicht haben sie nicht die beste Qualität aber für ab und zu mal zu tragen finde ich sie okay. Ich habe im Herbst/Winter überall nach etwas außergewöhnlichen und bequemen Stiefeletten gesucht aber nie gefunden, ist das bei euch auch so? Ihr sucht lange nach etwas bestimmten und wenn ihr es nicht mehr braucht dann findet ihr es überall? 

Liebe Grüße
Franziska

Donnerstag, 18. Juni 2015

Sleek Friday #7 - Sleek Celestial Palette

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte leider in dieser Woche kaum Zeit etwas posten aber das wird sich in der nächsten Woche ändern, denn ich werde ein paar Beiträge vorschreiben sodass ich sie nur noch veröffentlichen muss. Ab nächsten Monat wird sich das aber wieder ändern und es werden wieder regelmäßig Posts kommen. Da morgen Zeit für den Sleek Friday ist, schon der 7, und ich absolut keine Zeit haben werde euch eine Palette vorzustellen kommt der Post heute Abend schon Online.




































Heute zeige ich euch die Sleek Celestial Palette einer meiner neusten Errungenschaften. Die Palette ist limitiert und in einzelnen Shops noch zu kaufen, meist reduziert. Anfangs fand ich die Palette ganz okay, ganz hübsch aber hat in mir kein muss ich haben Gefühl ausgelöst. Nachdem ich mir die Farbe genauer angesehen hab fand ich sie doch ganz interessant, habe Looks mit der Palette angeschaut und war verliebt, so war das ich brauch das unbedingt und ganz dringend Gefühl doch über mich gekommen, und sie musste bei mir einziehen.


























Die Palette enthält wie man vielleicht am Namen schon erkennen kann eher kühlere Töne. Wie in jeder Sleek Palette 12 Stück. Ich stelle euch wie immer jetzt jede einzelne Farbe kurz vor, denn jeder Ton ist auf seine Art toll, wie immer beginnend von der oberen Reihe von rechts nach links. Leider habe ich auch bei dieser Palette das Papier verlegt worauf die Namen der Lidschatten stehen.

























Solar: Solar kommt leider auf dem Bild gar nicht gut rüber, der Ton ist sehr schimmrig und ein beeriger Pink Ton.

Astral Blue: Ein sehr besonderer Lidschatten, eigentlich Matt aber durchzogen mit leichtem Glitzer. Die Farbe würde ich als ein blau mit lila Einschlag beschreiben.

Aurora: Er hat das selbe Finish wie Astral Blue und ist ein Meeresgrün.

Galactic: Kurz gesagt ein sehr schimmriger silbe-weiß Ton. Super im Augeninnenwinkel.

Earth Shine: Earth Shine ist ein toller Petrol Ton, den ich in meiner gesamten Lidschatten Sammlung noch nicht hatte.

Dark Matter: Wie in fast jeder Sleek Palette findet sich auch hier ein schwarzer Lidschatten, in der Palette wirkt der Ton sehr glitzrig, doch aufgetragen wirkt er fast Matt.

























Stargaze: Leider kann man auch diese Farbe nicht so gut erkennen aber sie ist eines der alltagstauglichen Farben in der Palette. Ein graustichiger wunderschöner Flieder Ton.

Saturn´s Ring: EIner meiner liebsten Töne in der Palette, ein kräftiger Violett Ton der blau changiert.

Meteoric: Wenn ich Meteoric in 3 Worten beschreiben müssten wären diese:  Matt, wunderschön und das perfekte Rot.

Terrestiral: Ein mattes hellgrün was für seinen hellen Ton doch sehr gut pigmentiert ist.

Lunar: Der Ton lässt sich richtig schlecht beschreiben, irgendwie ist er Flieder farbend, blau und silber changierend. Aufjedenfall wunderschön aber sehr schlecht einzufangen.

Eclipse: Mein absoluter Lieblings Ton, im Pfännchen wirkt er noch so unscheinbar und eher langweilig, aufgetragen changiert der einfache braun Ton grün. Könnte man sehr gut mit dem Mac Club vergleichen.

_____________________________________________________________________________________

Ich bin froh das ich mir die Palette doch gekauft habe, denn sie ist schon etwas besonderes und die einzelnen Lidschatten Farben finden man nur selten in den Drogerie Märkten. Für jeden der gerne mit seinem Augen Make Up experimentiert ist die Palette wirklich klasse und kann sie nur jedem ans Herz legen.

Liebe Grüße 
Franziska